Einige Lobelien am östlichen Seeufer blühen jetzt zum zweiten Mal in diesem Jahr. Normalerweise sind Blüten nur im Frühsommer zu sehen. Aber die starke Trockenheit hat in diesem Jahr einiges durcheinander gebracht. Große Uferbereiche sind trockengefallen; der Wasserstand ist so niedrig wie kaum je zuvor (15,05 m über NN; normal ist 15,30 m). Das durch giftigen Schwefelwasserstoff lebensfeindliche Tiefenwasser umfasst einen sehr großen Bereich (ab 8 m Wassertiefe). Es wird Zeit, dass Herbststürme das Wasser durchmischen und belüften und außerdem ordentlich Regen bringen.